<< zur Homepage

Lohnentwicklung

In Deutschland leben 2,7 Millionen Frauen und 1,1 Millionen Männer trotz Vollzeitarbeit in Armut. Sie müssen mit weniger als der Hälfte des durchschnittlichen monatlichen Bruttolohns (1.470 Euro) über die Runden kommen. Noch einmal so viele Menschen verdienen zwischen 50 und 75 Prozent vom Durchschnittslohn (Prekärlöhne) mit Vollzeitarbeit.

Die Grafiken zeigen, dass die Schere zwischen Unternehmergewinne und Löhne immer weiter auseinander geht und das Deutschland gegenüber anderen Ländern eine katastrophale Lohnentwicklung hat.

 

Lohn- und Gewinnentwicklung in Deutschland 1991 bis 2005

 

Reallohnentwicklung in Dtl im Vergl. mit anderen Industrieländern 1995 bis 2004